+ Notruf »

St. Bernward Krankenhaus Logo

+ Notruf »

 

Tel.: 05121 90-0
info@bernward-khs.de

St. Bernward Krankenhaus Termine & Veranstaltungen

Themen-Donnerstag: Schaufensterkrankheit: Blutstau in den Beinen

Donnerstag, 5. Dezember 2019 - 17:30 bis 19:00
Godehardsaal, Ebene B0

In Deutschland leiden etwa 4,5 Millionen Menschen unter der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK), auch „Schaufensterkrankheit“ genannt. Krampfartige Wadenschmerzen zwingen die Betroffenen, beim Gehen immer wieder Pausen einzulegen – wie bei einem Schaufensterbummel. Die Schmerzen werden durch Durchblutungsstörungen ausgelöst, die unter anderem durch Rauchen hervorgerufen werden. Doch nicht nur Raucher sind gefährdet. Familiäre Vorbelastung, mangelnde Bewegung, falsche Ernährung, Diabetes, das Alter und Bluthochdruck können ebenso eine PAVK begünstigen.

PAVK ist gefährlich, weil sie häufig lange Zeit beschwerdefrei verläuft und Betroffene erst bei ernsthaften Gesundheitsproblemen zum Arzt gehen. Von der PAVK sind nicht nur die Arterien der Arme und Beine betroffen, sondern auch die herz- und hirnversorgenden Schlagadern, was das Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko deutlich erhöht. Daher sind Vorsorge und Früherkennung besonders wichtig.

Wie einer PAVK vorgebeugt werden kann und was bei einer bestehenden PAVK zu tun ist, erklärt Dr. Gabor Nagy, Oberarzt der Gefäßchirurgie.

Das Programm des zweiten Halbjahres finden Sie hier.

 

Siegel TÜV Sud