+ Notruf »

St. Bernward Krankenhaus Logo

+ Notruf »

 

Tel.: 05121 90-0
info@bernward-khs.de

St. Bernward Krankenhaus Urologie

Urologie: Operative Therapien

Medizin ist eine Wissenschaft im Fluss. 

Einerseits ermöglichen uns die technischen Weiterentwicklungen, immer kleinere und trotzdem bessere Endoskope und Instrumente zu verwenden und die Eingriffe für unsere Patienten dadurch immer schonender zu gestalten. Andererseits verbessern sich auch operative und anästhesiologische Techniken fortlaufend, so dass wir auch älteren Patienten mit einer Vielzahl von Nebenerkrankungen komplexe Operationen anbieten können.

Vor allen Operationen erhalten unsere Patienten eine ausführliche Beratung. Wir möchten für jeden Patienten die beste Therapie finden, individuell angepasst auf die jeweils aktuelle Situation und die Lebensumstände. Auf Wunsch werden selbstverständlich auch Angehörige in die Therapieplanung mit einbezogen.

Sämtliche moderne OP-Verfahren, die wir anbieten (Endoskopie, Laparoskopie, Laser, OP-Mikroskop), müssen sinnvoll eingesetzt werden. Manchmal ist es notwendig offen zu operieren, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. 

Nach der Operation werden unsere Patienten von unseren Physiotherapeuten und unseren Mitarbeitern der Pflege angeleitet, um möglichst rasch wieder mobil und selbstständig zu werden. Wenn Sie eine häusliche Versorgung oder einen Reha-Aufenthalt beantragen möchten, sind Ihnen die Mitarbeiter unseres Sozialdienstes gern behilflich.

In bestimmten Palliativsituationen können und wollen wir unsere Patienten begleiten. Hier arbeiten wir eng mit den palliativmedizinischen Einrichtungen unseres Hauses zusammen.

Urologie

Markus Ullbrich


Chefarzt
Dr. med. Markus Ulbrich

Sekretariat
Ines Sachse
Tel.: 05121 90-1415
E-Mail Kontakt

Zertifikat Aktion Saubere Hände 2016/17

Partner der PKV

Siegel TÜV Sud