+ Notruf »

St. Bernward Krankenhaus Logo

+ Notruf »

 

Tel.: 05121 90-0
info@bernward-khs.de

Ärztin untersucht Patientin

Klinik für Geriatrie und Neurogeriatrie (Altersmedizin) im St. Bernward Krankenhaus

Die immer älter werdende Bevölkerung sowie unser Bestreben, jedem Patienten die für ihn bestmögliche Behandlung anzubieten, hat uns dazu bewogen, eine eigene, nach modernsten Kriterien der Geriatrischen Medizin ausgestattete Klinik einzurichten. Die Station mit 20 Betten befindet sich in der sechsten Etage mit schönem Blick auf Hildesheim. Sie ist mit geräumigen Ein- und Zweibettzimmern ausgestattet. Eine behindertengerechte Ausstattung, um sich auch mit Hilfsmitteln, zum Beispiel einem Rollator, frei bewegen zu können und somit Mobilität und Selbstständigkeit zu fördern, ist selbstverständlich gewährleistet. Auf der Station haben wir auch ein besonderes Angebot für an Demenz erkrankte Patienten - die vertrauten Gegenstände und Bilder erinnern an frühere Zeiten. Die Zimmer haben zudem zur besseren Orientierung bekannte Straßennamen aus Hildesheim. 

Den ganzen Menschen sehen mit seinem altersentsprechenden Gesundheitszustand

In der Geriatrie behandeln wir nicht nur Ihre akute Erkrankung, sondern wir setzen hier eine spezielle Therapie ein, mit denen körperliche, geistige, seelische und psychosoziale Einschränkungen verhindert oder ausgeglichen werden können. In unserer Klinik für Geriatrie sehen wir den ganzen Menschen mit seinem altersentsprechenden Gesundheitszustand. Unsere Stärke ist, dass wir altersmedizinische, internistische und neurologische Experten in unserem Team vereinen und daher fachübergreifend auch altersbedingte Erscheinungen der Augen, Ohren, des Gleichgewichtssinns oder der körperlichen und geistigen Beweglichkeit berücksichtigen und mit hoher Kompetenz mitbehandeln können.

Nach erfolgreicher Therapie möglichst wieder nach Hause

Zeitgleich fragen wir nach den derzeitigen häuslichen Umständen beziehungsweise der Versorgungssituation. Auch Angehörige oder andere betreuende Personen beziehen wir frühzeitig mit ein, wenn dies gewünscht und möglich ist. Gerade für ältere Patienten ist es wichtig, dass der Kontakt zu Angehörigen und Freunden während des Aufenthaltes aufrechterhalten wird. Begleitend durch unseren Sozialdienst erfolgt - in enger Absprache mit dem geriatrischen Team - eine Beratung des Patienten und seiner Angehörigen. Der Sozialdienst kümmert sich außerdem um die Entlassungsplanung und Organisation einer eventuell erforderlichen pflegerischen Weiterversorgung. Dies ist eine wichtige Voraussetzung, um die Patienten nach erfolgreicher Therapie möglichst wieder nach Hause entlassen zu können. 

 

Wir bieten die Ausbildung von PJ-Studenten und Famulaturen an.

 

Geriatrie & Neurogeriatrie

Portrait-Bild Martina Wetzel


Chefärztin
Martina Wetzel

Sekretariat
Elisabeth Vollmer
Tel.: 05121 90-1423
Fax: 05121 90-1027
E-Mail Kontakt

Zertifikat Aktion Saubere Hände 2016/17

Partner der PKV

Siegel TÜV Sud