+ Notruf »

St. Bernward Krankenhaus Logo

+ Notruf »

 

Tel.: 05121 90-0
info@bernward-khs.de

St. Bernward Krankenhaus Pflege- & Funktionsdienst

Spezielle Fachbereiche in der Pflege

Spezielle Pflege für unsere Patienten

In gewissen Situationen bedürfen unsere Patienten einer besonders speziellen intensiven Pflege und Überwachung, zum Beispiel während einer Operation oder auf der Überwachungs- bzw. Intensivstation. Für diese Bereiche halten wir speziell ausgebildete Pflegekräfte mit einer hohen fachlichen Kompetenz vor.

 

OP-Pflegedienst und Anästhesie-Pflegedienst

Der Operationsbereich im St. Bernward Krankenhaus umfasst elf Säle, in denen das komplette chirurgische Spektrum der operativen Fachkliniken abgedeckt wird. Wir beschäftigen dort speziell geschulte Mitarbeiter für die Fachbereiche OP und Anästhesie.

Die Mitarbeiter des OP-Pflegedienstes unterstützen mit ihren Fachkenntnissen über die verschiedenen Operationstechniken die Operateure bei ihrer täglichen Arbeit.

Im Anästhesie-Pflegedienst stellen unsere Mitarbeiter die optimale Betreuung während des Anästhesieverfahrens sicher und versorgen den Patienten bis zum Verlassen des Aufwachraumes. Sie assistieren den Anästhesisten auch bei diagnostischen bzw. therapeutischen Verfahren außerhalb des OPs und sind an der notfallmäßigen Versorgung in unserem Schockraum beteiligt.

 

Interdisziplinäre Intensivstation

Das breit gefächerte medizinische Spektrum und die damit verbundenen Herausforderungen erfordern auf unserer interdisziplinären Intensivstation ein hohes Maß an Professionalität und Aufmerksamkeit der Pflegefachkräfte. Ein eingeübtes Team aus Ärzten und speziell weitergebildeten Pflegefachkräften mit hohem Verantwortungsbewusstsein kümmert sich rund um die Uhr um die schwerstkranken Patienten und unterstützt die Angehörigen situationsgerecht. Um eine qualitativ hochwertige Intensivpflege zu gewährleisten, legen wir auf die Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildung der Pflegefachkräfte besonderen Wert.

 

Schwerpunktstation

Auf unserer Schwerpunktstation (B4) unterstützen im interdisziplinären Team speziell weitergebildete Pflegekräfte (Fortbildung IMC, Qualifikationslehrgang „Pflege in Stroke Units") die Erstbehandlung von Schlaganfallpatienten, die Versorgung von Patienten mit unklarem Brustschmerz sowie die Diagnostik und Beobachtung von Epilepsiepatienten.

 

Kurzzeittherapiestation

Unsere Station für Kurzzeittherapie bietet Patienten mit einem geplanten Eingriff und einer Verweildauer von maximal fünf Tagen eine umfassende Versorgung in angenehmer Atmosphäre. Bereits in der Ambulanzsprechstunde wird systematisch geklärt, ob die Behandlung auf der Kurzzeittherapiestation erfolgen kann. Die Behandlung und auch der Aufnahme- und Entlasstag werden entsprechend festgelegt.

Die Station ist von Montagvormittag bis Freitagmittag für die Patientenversorgung geöffnet. Sollte sich die Behandlungsnotwendigkeit während des Aufenthalts verändern, stehen selbstverständlich die anderen Stationen im Haus für die weitere Versorgung des Patienten zur Verfügung.

 

Perinatalzentrum Level I

Sollten in einer Schwangerschaft oder während der Geburt Probleme oder Risiken auftreten, sind werdende Mütter und ihre Kinder in unserem anerkannten Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe sicher aufgehoben. Wir sind darauf eingerichtet, Mutter und Kind medizinisch umfassend zu betreuen. Rund um die Uhr sind Ärzte und Pflegefachkräfte anwesend, die auf die Versorgung von Risikoschwangeren bzw. von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen spezialisiert sind. Die Einarbeitung sowie die Fort- und Weiterbildung unserer Pflegefachkräfte hat auch in unserem Perinatalzentrum einen hohen Stellenwert. Selbstverständlich entspricht unsere medizintechnische Ausstattung dem modernsten Standard.

 

Siegel TÜV Sud