+ Notruf »

St. Bernward Krankenhaus Logo

+ Notruf »

 

Tel.: 05121 90-0
info@bernward-khs.de

St. Bernward Krankenhaus Zentrale Notaufnahme

Zentrale Notaufnahme: Unsere Schwerpunkte

Die Schwerpunkte unserer Versorgung sind wie folgt gegliedert:

  • Schwer- und Schwerstverletztenversorgung / Polytraumaversorgung im Rahmen des regionalen Traumazentrums
  • Alle unfallchirurgischen Krankheiten von Prellung über Schnittverletzungen bis hin zu schweren Knochenbrüchen oder Kopfverletzungen (Endoprothesenzentrum)
  • Mund-, Kiefer- und Gesichtverletzungen durch konsiliarische Erreichbarkeit eines Spezialisten
  • Alle chronischen oder akuten Lungen- und Atemwegskrankheiten (Lungenzentrum)
  • Alle Erkrankungen der Bauchorgane im operativen und konservativen Sektor. Spezialabteilung für alle chronischen entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa (Darmzentrum)
  • Pädiatrische und neonatologische Notfälle (Perinatalzentrum Level 1)
  • Alle kinderchirurgischen Notfälle inklusive spezieller Krankheiten der Nieren und des Darms
  • Herznotfälle mit Anbindung an das Herzinfarktnetzwerk des St. Bernward Krankenhauses und die zertifizierte überregionale Chest-Pain-Unit
  • Alle neurologischen Notfälle mit spezieller Epileptologie und Schlaganfallversorgung auf der überregionalen Stroke-Unit mit spezieller Lyse-Einheit und spezialisierter Epilepsieeinheit (Epilepsy Care Unit)
  • Alle Gefäßkrankheiten von Thrombose bis hin zum vollständigen Gefäßverschluss (Gefäßzentrum)
  • Alle urologischen Notfälle
  • Alle gynäkologischen Notfälle inklusive Geburtsabteilung

Zentrale Notaufnahme


Chefarzt
Dr. med. Michael Hillebrand

Sekretariat
Britta Ziehl
Tel.: 05121 90-1681
Fax: 05121 90-1694
E-Mail Kontakt

Zertifikat Aktion Saubere Hände 2016/17

Partner der PKV

Siegel TÜV Sud