+ Notruf »

St. Bernward Krankenhaus Logo

+ Notruf »

 

Tel.: 05121 90-0
info@bernward-khs.de

St. Bernward Krankenhaus Pneumologie

Pneumologie: Diagnose & Therapie

Die Pneumologie hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Minimalinvasive (Schlüsselloch-) Diagnostik und Therapien verringern Belastungen und Risiken der Krankheitsbehandlung erheblich; moderne OP-Verfahren tragen wesentlich dazu bei.

Wir bieten unseren Patienten alle modernen Untersuchungs- und Therapieverfahren routinemäßig an: von endoskopischen Untersuchungen der Bronchien (Bronchoskopie - mit und ohne Narkose; Sonographie, auch videobasiert) bis zur Gewebsentnahme.

Dank der guten Zusammenarbeit mit der Kinderklinik können wir auch junge Patienten umfassend versorgen.
 

Weitere fachbezogene Untersuchungs- und Therapieformen sind:

  • Lokale endobronchiale Tumortherapie und Entfernung bronchialer Fremdkörper (Argon-Plasma-Koagulation, HF-Therapie und Kryotherapie)
  • Endoskopische Emphysemtherapie mittels endobronchialer Ventile oder Nitinolcoils
  • Lungenfunktionsuntersuchungen mit dem Bodyplethysmographen
  • Kardiorespiratorische Polygraphie bei Verdacht auf schlafbezogene Atemstörungen
  • Minimalinvasive Spiegelung des Brustkorbs (in Kooperation mit der Thoraxchirurgie)
  • Spiroergometrie (Messung von Atemgasen und Atmung unter Belastung)
  • Punktionen von Brustkorbwand und der Lunge unter Kontrolle durch bildgebende Verfahren: Sonographie, Röntgendurchleuchtung, CT
  • Entwöhnungsbehandlung von beatmeten Patienten (in Kooperation mit der Kardiologie auf unserer Intensivstation)
  • Einleiten einer häuslichen nicht-invasiven Beatmungstherapie

Pneumologie

Juergen Heck


Chefarzt
Dr. med. Jürgen Heck

Sekretariat
Petra Luckwald
Tel.: 05121 90-1278
Fax: 05121 90-1780
E-Mail Kontakt

Zertifikat Aktion Saubere Hände 2016/17

Partner der PKV

Siegel TÜV Sud