+ Notruf »

St. Bernward Krankenhaus Logo

+ Notruf »

 

Tel.: 05121 90-0
info@bernward-khs.de

Arzt untersucht Schulter im St. Bernward Krankenhaus

Das Schulterzentrum in Hildesheim

Die Schulter ist unser mobilstes, aber auch anfälligstes Gelenk für Verletzungen. Schulterschmerzen und eine steife Schulter können Folge von Verschleiß, Entzündungen oder Verletzungen sein. Diagnosen wie die sogenannte Kalkschulter oder das Impingement-Syndrom (Engpass-Syndrom) zählen in Deutschland längst zu den Volkskrankheiten. Jeder zehnte Mensch leidet früher oder später unter Schmerzen im Bereich der Schulter. Betroffene wissen, wie einschränkend Schulterschmerzen sein können. Die große Bewegungsfreiheit des Arms oder der Hand, um zum Beispiel mühelos Haare zu waschen, kann durch Beschwerden in der Schulter bereits zu Problemen führen.

Der komplexe Aufbau der Schulter und die sich schnell verändernden Möglichkeiten zur Behandlung sind eine Herausforderung für jeden Arzt. Hier sind Spezialisten gefragt, die tagtäglich mit dem Schultergelenk zu tun haben und nach neuesten medizinischen Erkenntnissen mit modernster Technik behandeln. Eine frühzeitige Diagnosestellung und die richtige Therapie können eine Verschlechterung der Beschwerden oder schwere Folgeerkrankungen verhindern. Große operative Eingriffe, wie zum Beispiel der Gelenkersatz, können durch Früherkennung oft vermieden werden. Sollte dies allerdings doch einmal unumgänglich sein, profitieren Sie als Patient von den Erfahrungen unserer Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am St. Bernward Krankenhaus.

In unserem orthopädisch-unfallchirurgischen Kompetenzzentrum behandeln wir konservativ wie auch operativ Erkrankungen und Verletzungen der Schulter. Dazu gehören degenerative Erkrankungen (Verschleiß-Erkrankungen), chronische Verletzungen durch Überlastung, Probleme bei sportlichen Aktivitäten sowie akute Verletzungen.

Die Schulterspezialisten

Das Schulterzentrum Hildesheim vereint Spezialisten aus Krankenhaus und orthopädischer Praxis, um Ihnen als Patient eine für Sie optimale Behandlung anbieten zu können. Unser Team besteht aus hochspezialisierten Mitarbeitern. Dazu gehören Privatdozent Dr. med. habil. Markus Beck, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und Leiter des EndoProthetikZentrums, Dr. med. Christian Bethe, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, und Dr. med. Christian Warzecha, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie mit dem spezialisierten Schwerpunkt Schulterchirurgie aus dem MVZ OTOS Praxisklinik. Unser Team hat in den vergangenen 15 Jahren mehr als 10.000 Patienten mit verschiedenen Schultererkrankungen behandelt. Davon wurden etwa 1200 Patienten minimalinvasiv mit der sogenannten arthroskopischen Technik (Spiegelung des Schultergelenks) operiert. 

Je nach Art der Erkrankung können wir auch Fachärzte aus anderen Bereichen des St. Bernward Krankenhauses kurzfristig hinzuziehen, zum Beispiel Radiologen oder Neurologen. Moderne OP-Techniken und die weitreichende Erfahrung unseres Teams ermöglichen eine erfolgreiche Behandlung des gesamten Spektrums der Schultererkrankungen bei kurzen Behandlungszeiten.

Somit werden Sie als Patient nahtlos von der Erstvorstellung, über die nicht-operative oder operative Behandlung, bis hin zur Nachsorge von unserem Expertenteam umfassend behandelt, betreut und informiert.
 

Leitung Schulterzentrum

Markus Beck

PD Dr. med. Markus Beck
Chefarzt Orthopädie / Unfallchirurgie

 

Dr-Christian-Warzecha-Leiter-Schulterzentrum

Dr. med. Christian Warzecha
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
MVZ OTOS-Praxisklinik / Vinzentinum Treibestraße

 

Kontakt zum Schulterzentrum

Schulterzentrum-Hildesheim

Zertifikat Aktion Saubere Hände 2016/17

Partner der PKV

Siegel TÜV Sud