+ Notruf »

St. Bernward Krankenhaus Logo

+ Notruf »

 

Tel.: 05121 90-0
info@bernward-khs.de

St. Bernward Krankenhaus Aktuelles & Presse

3000 Euro für bedürftige Menschen

Das St. Bernward Krankenhaus hat das "Tönniesfreter-Mahl" unterstützt - mit vollem Erfolg. 3000 Euro sind an Spenden für die Vinzenzpforte zusammengekommen.
3000 Euro für einen guten Zweck: Jeanne Golla, Stefan Fischer, Sr. M. Teresa Slaby, Kristina Berg-mann, Sandro Honsberg, Henner Lenfers und Sheralie Büsching (v. links) freuen sich über den hohen Spendenerlös für die Vinzenzpforte.

Ende November hatte die Initiative Neustadt aus Hildesheim zum mittelalterlichen Gala-Dinner „Das Tönniesfreter-Mahl“ in das Mutterhaus der Hildesheimer Vinzentinerinnen eingeladen. Die Erlöse der Veranstaltung, die nach dem Auftakt im Jahr 2016 jetzt zum zweiten Mal stattfand, kommen einem guten Zweck zugute – in diesem Jahr war die Vinzenzpforte der Empfänger der Spenden.

Nun haben Henner Lenfers, Sheralie Büsching und Sandro Honsberg von der Initiative Neustadt die stolze Summe von 3000 Euro an die Leiterin der Vinzenzpforte, Jeanne Golla, Generaloberin Sr. M. Teresa Slaby und Kristina Bergmann, die im Mutterhaus für das Veranstaltungsmanagement zuständig ist, überreicht. Da das St. Bernward Krankenhaus Hildesheim einer der Hauptsponsoren des Tönniesfreter-Mahls war, war auch Geschäftsführer Stefan Fischer bei der Scheckübergabe dabei.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir so eine hohe Summe zusammenbekommen haben“, sagte Henner Lenfers. „Das ist wirklich klasse – vielen Dank an alle Spender“, stimmte Sr. M. Teresa ihm zu.

Die Spende kommt der neuen Küche in der Vinzenzpforte zugute. Täglich besuchen etwa 60 bis 80 Bedürftige die Einrichtung in der Neuen Straße 16, um dort kostengünstig zu frühstücken oder Mittag zu essen. „Dabei hat ‚Bedürftigkeit‘ nicht nur etwas mit Armut zu tun“, stellte Jeanne Golla fest. „Sehr viele Menschen – häufig Ältere – sind schlichtweg einsam und suchen bei uns die Gemeinschaft.“

Wer mehr über die Arbeit der Vinzenzpforte erfahren möchte, kann sich hier informieren: www.vinzentinerinnen-hildesheim.de/vinzenzpforte

 

Siegel TÜV Sud